Druckversion

Es war einmal … ein Dorf in Graubünden

Letzte Änderung: 02.12.2011

Das Schweizer 80-Seelen-Dorf Obermutten wurde mit einer Facebook Seite berühmt, die allen Fans versprach, dass ihr Bild ausgedruckt und im Dorf an einer Infotafel aufgehängt würde. In weniger als fünf Wochen hatte diese Facebook Seite über Mundpropaganda mehr als 8.000 Fans gewonnen.

Am 23.09. wurde die Facebook Seite von Obermutten vom Bürgermeister mit einem Video eröffnet:

Und hier ist sie nun – die Facebook Seite von Obermutten

Die Presse berichtete eifrig über das pfiffige Schweizer Dorf, z.B. in der NZZ vom 05.10.2011:

Bündner Bergdorf gefällt der ganzen Welt

Sogar das koreanische Fernsehen brachte einen Bericht über Oberhutten

Am 19.10. wurde das Geheimnis gelüftet, dass eine professionelle Werbeagentur hinter der Kampagne steht:

Zur Pressemitteilung von Jung-von-Matt

Und am 2.12. ist die Story auch im Spiegel angekommen.


Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?
 
Ja
 
Nein
Vielen Dank für Ihre Bewertung!