Druckversion

Unterschied zwischen Gruppen und Listen

Letzte Änderung: 13.11.2011

Was ist der Unterschied zwischen Gruppen und Listen?

LISTEN Mit Listen vereinfacht Facebook die Verwaltung der eigenen Freunde. Einige Listen sind standardmäßig von Facebook verfügbar. Je nach Art und Umfang der Informationen ordnet Facebook die Freunde eines Users automatisch diesen Listen zu. Darüber hinaus kann jeder Facebook User eigene Listen anlegen und Freunde manuell zuordnen. Es wird dadurch leichter, Beiträge mit bestimmten Personenkreisen zu teilen und die eigene Privatsphäre zu wahren. Für jeden Beitrag kann ein User während oder auch nach dem Posten auswählen, welche Mitglieder einer Liste diesen Beitrag sehen bzw. nicht sehen können. Ein Facebook User wird über die Zuordnung zu einer Liste nicht informiert.

Listen, die Facebook automatisch anlegt:

  • Enge Freunde: Freunde, über die mehr in den Neuigkeiten angezeigt werden soll
  • Bekannte: Freunde, von denen weniger in den Neuigkeiten angezeigt werden soll
  • Eingeschränkt: Freunde, die nur Beiträge und Profilinformationen von mir sehen, die ich öffentlich zur Verfügung stelle

„Intelligente“ Listen, die Facebook automatisch anlegt und füllt: Je nach Umfang der Profilinformationen, die ein Facebook User angegeben hat, werden von Facebook folgende Listen angelegt und dynamisch gefüllt: Familie Arbeitskollegen Mitschüler Studienkollegen Freunde in der Nähe der eigenen Adresse

Benutzerdefinierte Listen: Jeder Facebook User kann nach beliebigen Kriterien Listen anlegen und Freunde diesen Listen zuordnen.

GRUPPEN

Jeder Facebook User kann Gruppen anlegen, beliebige Facebook User (Freunde und „fremde“ Kontakte) zuordnen und die Privatsphäre Einstellungen für diese Gruppe festlegen. Die Gruppenmitglieder werden darüber informiert, dass sie einer Gruppe zugeordnet wurden und entscheiden selbst, ob sie Mitglied dieser Gruppe bleiben wollen. Für jede Gruppe wird automatisch eine eigene Facebook Seite angelegt, auf der man eine Gruppenbeschreibung, ein Gruppenfoto und eine E-Mail-Adresse für die Gruppe hinzufügen und die Mitglieder verwalten kann. Außerdem wird eine Chat Funktion angeboten.

Es gibt drei unterschiedliche Gruppen:

  • Offene Gruppen: Mitglieder und Inhalte sind öffentlich
  • Geschlossene Gruppen: Mitglieder sind öffentlich, Inhalte privat
  • Geheime Gruppen: Mitglieder und Inhalte sind privat


Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?
 
Ja
 
Nein
Vielen Dank für Ihre Bewertung!